Sport unter dem Hakenkreuz

Lesung / Vortrag
Stadtmuseum Kassel
05.09.2021 15:00 - 15:30 Uhr

Nach der Ernennung Adolf Hitlers (1889 – 1945) zum Reichskanzler im Jahr 1933 durchdrang die nationalsozialistische Ideologie alle Bereiche von Staat und Gesellschaft. Auch der Sport wurde im Sinne der Wehrertüchtigung, der Volksgemeinschaft und der Identifikation der Menschen mit den Zielen der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) zu einem wichtigen Instrument – mit weitreichen Auswirkungen. Bei dem Ausstellungsgespräch sollen die Folgen dieser ideologischen und organisatorischen Gleichschaltung erläutert werden.
Dauer: 30 Min. mit Laura Volk


Stadtmuseum Kassel
© Stadtmuseum Kassel
Kasseler Museumsnacht verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu